Unterrichts-Blog

Thomas Eberth – Anne-Frank Realschule plus Montabaur

Login
RSS Feed

5b Mathematik – Kopfgeometrie

Nachdem wir im ersten Halbjahr immer wieder das „Kopfrechnen“ trainiert haben, gibt es hier ein paar Aufgaben zur „Kopfgeometrie“. Führe die Zeichenanweisungen nur in Deinem Kopf aus und versuche, Dir vorzustellen, was sich am Ende ergibt.

Aufgabe 1

Zeichne ein aufrecht stehendes Rechteck. Ergänze in der Mittel unterhalb der unteren Seite ein weiteres Rechteck, das deutlich schmaler dafür aber höher als das erste ist. Zeichne in das erste (obere) Rechteck dann drei übereinander liegende Kreise.
Hier gibt es die Lösung.

Aufgabe 2

Zeichne ein auf der Spitze stehendes Dreieck, das höher als breit ist. Zeichne über der oberen (Grund-)Seite des Dreiecks zwei nebeneinander liegende Kreise und in der Mitte darüber einen weiteren Kreis.
Hier gibt es die Lösung.

Aufgabe 3 (knifflig)

Zeichne einen großen Kreis. Zeichne darüber einen mittelgroßen Kreis. Zeichne darüber einen kleinen Kreis. Zeichne darüber ein Rechteck, das nicht sehr hoch aber breiter als der kleine Kreis im Durchmesser ist. Zeichne darüber ein Quadrat.
Zeichne dann in den mittleren Kreis drei sehr kleine Kreise mittig untereinander. In den oberen Kreis zeichne genau in die Mitte einen sehr kleinen Kreis, daüber zwei ebenfalls sehr kleine Kreise, die nebeneinander liegen. Im unteren Teil des oberen Kreises zeichne einen Halbkreis, der nach oben offen ist.
Hier gibt es die Lösung.

Aufgabe 4

Zeichne ein aufrecht stehendes Rechteck. Zeichne einen recht großen Kreis in den unteren Teil des Rechtecks und einen deutlich kleineren Kreis seitlich über den großen. Zeichne zum Schluss genau in die Mitte der beiden Kreise je einen kleinen Kreis und fülle diesen schwarz aus.
Hier gibt es die Lösung.

Aufgabe 5

Zeichne ein Rechteck, das mehr als doppelt so breit wie hoch ist. Zeichne linksbündig ein Quadrat oberhalb des Rechtecks. Zeichne in die Mitte dieses Quadrates ein kleineres Quadrat. Zeichne ein sehr schmales, aufrecht stehendes Rechteck oberhalb des rechten Teils des ersten Rechtecks.
Zeichne einen großen Kreis, dessen Mittelpunkt auf der unteren Seite (in der linken Hälfte) des ersten Rechtecks liegt. Zeichne einen kleinen Kreis, dessen Mittelpunkt etwas unterhalb der unteren Seite (in der rechten Hälfte) des ersten Rechtecks liegt.
Hier gibt es die Lösung.

No tags.
  • Trackbacks
  • Kommentare
  • Bisher keine Kommentare.
  • No trackbacks yet.

Antwort hinterlassen